Test: “Ticken Sie noch richtig?” Gehirnwellen & Lebensqualität

Finden Sie heraus, was Sie bereits über Gehirnwellen und deren Auswirkungen wissen. Was über deren mögliche Zusammenhänge  mit Lebensqualität und Zufriedenheit. Vielleicht erkennen Sie dann, wie einfach nachhaltige Veränderung sein kann, wenn Sie an der richtigen Stelle ansetzen. Eine Hebelwirkung die wissenschaftlich fundiert ist.

Aber jetzt testen Sie erst …

Beeinflussen Gehirnwellen unsere Lebensqualität?
Lebensqualität und die Art des Denkens
Gehirnwellen
Ganz entscheidend. Gehirnwellen beeinflussen meine Art des Denkens. Das wiederum hat Auswirkungen auf meine Lebensqualität.
Nein, wenn ich motiviert genug bin reicht das aus.
Nein, darauf habe ich keinen Einfluß.

Richtig.

Falsch.

Können Sie Ihre Lebensqualität durch Ihre Art des Denkens beeinflussen?
Quiz Hirnwellen, Mann
Ich nicht - Dinge kommen und gehen und das Denken geschieht bei mir automatisch.
Ich habe Einfluss auf meine Lebensqualität- Durch regelmäßiges Training ist der Mensch in der Lage, dieses auch zu erleben und verschiedene Gehirnwellenbereiche zu erreichen.
Wer ein Glückspilz ist oder Talent dafür hat, der schafft das. Sonst geht das nicht.

Richtig.

Falsch.

Ist es möglich durch Veränderung der Gehirnwellen die Denkweise nachhaltig zu beeinflussen?
Lebensqualität udn die Art des Denkens
Hirnfrequenz und Auswirkungen
Ja. Sowohl der Umgang mit stressigen als auch mit entspannten Situationen wurde erlernt. Durch Training kann dies nachhaltig wieder verändert werden.
Nein. Das Denken kommt und geht. Sonst wären wir ja immer angespannt oder immer entspannt. Somit gibt es hier keine Nachhaltigkeit.
Manche Menschen können das. Dafür muss man aber Talent haben.

Richtig.

Falsch.

Ist es möglich unter Anspannung (im hochfrequenten Betabereich) entspannt zu sein?
Lebensqualität und Hirnwellen
Gehirnwellen und Lebensqualität
Nein. Entspannung ist nur möglich im: Theta-, Alpha-, Delta- und niederfrequenten Betabereich.
Klar geht das. Man sagt ja auch, dass der Eustress etwas Gutes ist. Also Entspannung unter Anspannung ist möglich.
Ja. es ist möglich. Es ist eine reine Übungssache.

Richtig.

Falsch.

Kann der Mensch unter Anspannung die Entspannung beeinflussen?
Test Lebensqualität
Auswirkungen der Gehirnwellen auf die Lebensqualität
Ja. Wenn der Mensch lange genug angespannt ist, wird er automatisch wieder entspannt.
Nein. es ist genau anders herum. Ein Training der Achtsamkeit oder der Entspannung (Alphabereich) führt dazu, dass der Mensch nicht so leicht aus dem Gleichgewicht gerät.
Ja. Die Kraft der Anspannung (hochfrequente Betawellen) kann genutzt werden, um die Entspannung (Alphawellen) zu beeinflussen.

Richtig.

Falsch.

Wirkt sich anhaltender Stress auf die Lebensqualität aus?
Ja. Hochfrequente Betawellen sind der "Tod" der Alphawellen. D.h. im Laufe der Zeit bildet sich ein neuronales Netz, das es immer schwieriger macht, zu entspannen.
Nein. Wer viel Stress hat, hat auch genügend Energie. Sonst könnte er das ja so nicht erleben.
Nein. Lebensqualität bekomme ich auch, weil ich im Leben Dinge umsetze und erreiche. Dazu gehört nunmal auch der Stress.

Richtig.

Falsch.

Ist es normal, dass wir im Laufe des Lebens verschiedene Hirnfrequenzen durchlaufen?
Auswirkungen der Gehirnfrequenz auf unsere Lebensqualität
Quiz Gehirnfrequenz
Vielleicht.
Ja.
Nein. Davon bekomme ich nichts mit.

Richtig.

Falsch.

Stimmt das? In Alpha sind die Tagträume zuhause.
Neues Denken
Test, Quiz
Ein Denken in Alphawellen heißt auch tagträumen. Aber auch entspannen. In sich ruhende Menschen nutzen diese Denkweise, welche sich auch in den niederfrequenten Betabereich auswirkt.
So ein Unsinn.
Nein. Ich kann auch tagträumen, wenn ich mich über meinen Kollegen ärgere oder über den Fahrer vor mir.

Richtig.

Falsch.

Hochfrequenter Betabereich heißt, angespannt unterwegs zu sein.
Das ist falsch. Es bedeutet lediglich, dass man aufmerksamer ist als sonst.
Genau. Und jeder weiß, dass diese Anspannung auch gesund für uns ist. Sie motiviert uns weiter zu machen und dran zu bleiben.
Ja.

Richtig.

Falsch.

Kann die Gehirnfrequenz positiv verändert werden?
Test
Quiz, Gehirnfrequenz-Lebensqualität
Ja, indem man sich öfter etwas Gutes tut und sich materielle Wünsche erfüllt.
Ja, zum Beispiel durch Achtsamkeitstraining oder/und Meditationen für eine andere Art des Denkens.
Ja. Man muss einfach durchhalten, bis es besser wird.

Richtig.

Falsch.

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!

Geschafft.

Wollen Sie Ihr Ergebnis nicht sehen ...

“Ticken Sie noch richtig?” Gehirnwellen und Lebensqualität

Ich habe %%score%% von %%total%% bekommen!

%%description%%

%%description%%

Loading...

Weiterführende Infos zu Gehirnwellen und Lebensqualität: